Pflege des Tattoos

10 Dinge, die man bei der Pflege eines Tattoos beachten sollte:

 

  1. Nach dem Tätowieren wird das Tattoo mit einer Folie abgedeckt. Die Folie wird nach 2 Stunden wieder entfernt.
  2. Das Tattoo wird mit klarem, möglichst lauwarmen Wasser gründlich gereinigt und mit einem Zewatuch vorsichtig trocken getupft.
  3. Danach wird das Tattoo mit einer Wund- und Heilsalbe eingecremt.
  4. Von nun an ist darauf zu achten, dass das Tattoo nicht austrocknet!
  5. Ungefähr 3 - 4 mal täglich ist das Tattoo dünn mit der Wund- und Heilsalbe einzucremen; nach Bedarf auch öfter.
  6. Während der Heilung sollten eventuell auftretende Krusten auf keinen Fall abgekratzt werden!
  7. Bei Juckreiz ebenfalls niemals kratzen! Tipp: wenn geht, einfach mit der Handfläche darüber streichen.
  8. Während der ersten 2 - 3 Wochen sollte man auf Vollbäder, Sonne bzw. Solarium, Sauna und übermäßigen Sport verzichten.
  9. Duschen ist während dieser Zeit normal möglich, allerdings sollte auch hier darauf geachtet werden, dass das Tattoo nicht zu sehr aufgeweicht wird.
  10. Ein gesundes Maß an Körperhygiene ist selbstverständlich!

 

Denkt daran, wenn Ihr Euer Tattoo weit über die ersten 3 Wochen hinaus hegt und pflegt, bleiben die Farben frischer und es bereitet Euch noch sehr lange viel Freude...

Kontakt

die 3. art

TATTOO by Csaba H.

Torstraße 4
38518 Gifhorn

 

Tel.: +49 (0) 151 23 65 39 21

 

kontakt@die-dritte-art-tattoo.de

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

12:00 - 18:00 Uhr

Mi.

Geschlossen!

Sa.

12:00 - 16:00 Uhr